UMWELT-PREIS DER STADT GRAZ 2013 : OPEN KITCHEN – plant your city!

Der Umwelt-Preis der Stadt Graz in der Kategorie ‚privat‘ geht 2013 an:

„OPEN KITCHEN – plant your city!

eingereicht durch die Kooperation von Garden Lab Graz, GemeinschaftsgärtnerInnen in Graz, Lendlabor und LANDLAB am Institut für Architektur und Landschaft/TUGraz

 

1415095_10151976885532726_2015068347_o

Foto: Stadt Graz / Foto Fischer

Umwelt-Preis Graz 2013

Urban Gardening liegt voll im Trend: Gemeinsames Gärtnern mitten in der Stadt öffnet Raum zur Begegnung und Kommunikation, dient der Selbstversorgung mit saisonalen und lokalen Produkten und steigert die Lebensqualität. Mehr Grün im urbanen Raum wünscht sich auch die Stadt Graz – und machte „Stadt-Gärtnern“ zum Thema des heurigen Umweltpreises.

Unter den zahlreichen tollen Einreichungen wurden schließlich sieben Gewinnerinnen und Gewinner in den Kategorien Betriebe, Privat und Schule prämiert. Die Projekte zeichneten sich durch ihre Vielfalt aus: Von Gemeinschaftsweinreben in Siedlungen über Kartoffelbeete im Schulhof und mobile nomadische Gärten bis hin zu Freiluftküchen, in der gemeinsam gezogenes Obst und Gemüse unter freiem Himmel verkocht wird, war eine große Bandbreite an umgesetzten Ideen vertreten.

(Quelle: http://www.graz.gruene.at/themen/umweltschutz/gemeinsam-gaertnern)

 

LINKS:

http://www.umwelt.graz.at/cms/beitrag/10220068/4851364/

http://www.graz.gruene.at/themen/umweltschutz/gemeinsam-gaertnern